Bronze für Schnetzer/Müllner beim MEVZA Championship in Prag!

Daniel und Flo holen bei den Mitteleuropäischen Meisterschaften in Prag, bei welchen Teams aus Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Israel und Österreich vertreten sind, die Bronze Medaille. 

Nach Siegen über Seiser/Kopschar AUT und zwei Top Stars aus der Halle: Hadrava/Dzavoronok CZE qualifizierten sich die beiden für das Semifinale. Dort musste man sich den Tschechischen Lokalmatadoren Weiß/Tichy mit 2:0 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3. wurden noch einmal alle Kräfte im tiefen Sand von Prag mobilisiert und man konnte sich durch eine starke Leistung mit 21:14 und 21:11 gegen Friedl/Trummer AUT durchsetzen. Somit belegten sie Rang 3 und wurden somit bestes Österreichische Team.

Flo Schnetzer zum Turnier: „Wir können großteils mit der Leistung zufrieden sein. Nach zwei Wochen ohne Turnier war es die perfekte Vorbereitung für die beiden anstehenden Highlights in Marokko und Wien!“