Stilsicher zum Major nach Fort Lauderdale

Stilsicher zum Major nach Fort Lauderdale

Am Samstag hebt das Beach Volleyball Team Clemens Doppler / Alexander Horst zum ersten Major der Saison ab. Von 27. Februar bis 4. März treffen sich die besten Beach Volleyballer - nach dem Season Final 2015 und dem Major 2017 – zum dritten Mal in Fort Lauderdale in Florida.

Alexander Horst: „Das US-Strandfeeling passt einfach perfekt zu unserer Sportart. Wir spielen sehr gerne am Meer, da geht immer eine leichte Brise, wodurch wir meist mit unserem guten Service Vorteile herausspielen können.“

Bis zum Turnierbeginn stehen 10 Tage zum Akklimatisieren und Training zur Verfügung. Coach Robert Nowotny: „Wir dürfen nicht vergessen, dass Clemens Ende September eine Knie-OP hatte und wir erst wieder im Aufbau sind. Beim Indoor-Event in Tschechien hat es vom Ergebnis her schon gut gepasst, aber wir brauchen jeden Trainingstag, vor allem bei Wind und Sonne.“

Clemens Doppler: „Das Knie ist an sich gut in Schuss, da hat Dr. Lukas Brandner super Arbeit geleistet. Ich merke aber die fehlenden Einheiten im Kraftraum, aber auch das wird mit der Zeit kommen. Am Ball haben wir einen recht guten Touch, ich freue mich auf die erste Herausforderung und Formüberprüfung in Florida!“

Mit im Gepäck ist auch ein neuer Unterstützer vom Beach Volleyball Team Doppler/Horst. Kleider Bauer konnte als Modepartner für Österreichs Beach Boys gewonnen werden, wodurch ein passender Auftritt bei den diversen PR- und Abendveranstaltungen garantiert ist.

Clemens Doppler: „Natürlich wollen wir auch abseits des Courts gute Figur machen, da haben uns die Style-Experten von Kleider Bauer stilsicher beraten und die Anzüge auf uns angepasst. Gerade in Fort Lauderdale, wo Hannes Jagerhofer die VIPs mit Cocktailempfängen und „Dinner with the Stars“ an die Location im Ft. Lauderdale Beach Park lockt, werden wir passend gekleidet sein und punkten!“     

 

(Credit: BeachMajors).