Neuigkeiten aus Baden

Neuigkeiten aus Baden

Es gibt News aus Baden!

Hautnah die Beachstars aus der ganzen Welt erleben
Tickets für Youth Cup Final und World Tour BADEN OPEN presented by SPORT.LAND.NÖ sind ab jetzt für Early Birds aufgelegt

Zwei Mega-Action-Wochenende stehen im Juni auf dem Programm. Beachvolleyball Baden präsentiert von 8. bis 10. Juni das CEV Youth Cup Final und von 13. bis 17. Juni das FIVB World Tour BADEN OPEN. Die von SPORT.LAND.NÖ präsentierten Top-Turniere im Nachwuchs- und Profibereich garantieren Beachvolleyball hautnah bei sensationeller Partystimmung im Badener Strandbad, dem wohl schönsten Rahmen für Top-Sport-Events überhaupt. Die 30.000 Fans feiern gemeinsam mit Österreichs Top-Stars, wie den Vizeweltmeistern Clemens Doppler und Alexander Horst, der internationalen Beach-Elite dieses Planeten und den rot-weiß-roten Nachwuchstalenten bei der Quali für die Olympischen Jugendspiele in Buenos Aires. Jetzt gibt’s die ersten Early Bird-Tickets zum Superpreis!

Dominik Gschiegl vom Veranstalter Vision05: „Beachvolleyball Baden ist ein einzigartiges Erlebnis. Eingerahmt vom Ambiente des Badener Strandbades steht unser Centercourt-Stadion, welches seit 2005 Triumphe und Niederlagen, Tränen der Freude und der Verzweiflung, sensationelle Ball-Ralleys und viele rollende Wellen gesehen hat. Beachvolleyball Baden ist Beachvolleyball hautnah, ein Event, den niemand so schnell vergisst, der Spaß macht, der fesselt, der Sommerfeeling mit Spitzensport paart.“

Tickets für die große Badener Beach-Party sind jetzt für Early Birds zum Superpreis um bis zu 30 Prozent ermäßigt noch bis 15. April unter http://www.beachvolleyball-baden.at/ verfügbar. Die begehrten Reserved Seat-Tickets garantieren einen Sitzplatz im Stadion am Centercourt zu Baden, die Beach Lounge ist für Partypeople ein Muss! Die Gratis Tagestickets ohne Platzgarantie werden ab Mitte April in allen HYPO NOE-Geschäftsstellen erhältlich sein. Auf der Website von Beachvolleyball Baden gibt’s auch das eine oder andere Osternest zu finden... Mehr Infos dazu auf der Facebook-Seite.

Fotos by Rainer Mirau, jeweils mit Clemens Doppler und Alexander Horst in Rot.