Doppler/Horst in DenHaag auf Platz 5

Doppler/Horst in DenHaag auf Platz 5

Für Österreichs Nr. 1 Beach Volleyball Team, Clemens Doppler und Alexander Horst, endet das 3* FIVB In- und Outdoor-Event in Den Haag im Viertelfinale. Nach einem klaren 21:12 und 21:19 über die Letten Plavins/Regza im Achtelfinale, müssen sie sich den italienischen Olympia-Silbermedaillisten Nicolai/Lupo mit 19:21 und 14:21 geschlagen geben.

Alexander Horst: „Trotz des frühen Spielbeginns um 8:00 Uhr, waren wir hellwach und haben unsere Chancen gegen die Letten genutzt. Wir hätten auch den ersten Satz gegen die Italiener gewinnen können, waren an vielen Bällen dran! Leider konnten wir nicht genug Servicedruck aufbauen um den Schritt ins Semifinale zu schaffen.“

Clemens Doppler: „Endlich ist uns der Sprung unter die Top 5 geglückt – ein weiterer Schritt in die richtige Richtung!“

Coach Robert Nowotny: „Paulo Nicolai hat uns mit seinen Blocks im Viertelfinale den Zahn gezogen. Wir haben unsererseits, obwohl Outdoor, nicht effektiv genug serviert.“

Für Doppler/Horst geht es bereits heute Abend zurück nach Wien, um eventuell Moritz Pristauz / Paul Buchegger am Finaltag der u22-EM in Baden zu unterstützen, ehe sie kommende Woche selbst in der Thermenstadt an den Start gehen.

 

(Credit: FIVB).